Danke, Autobild! Noch ein paar Worte zu ferntester.de

Ich musste mich natürlich selbst erstmal überzeugen und habe mir daher eben direkt die neue Autobild zugelegt. Hoffentlich verzeiht man mir wenn ich zugebe, dass dies für mich das erste Mal war, dass ich diese Zeitschrift selbst gekauft habe… normalerweise liegt die eben irgendwo aus ;) An dieser Stelle vielen Dank für die Erwähnung von ferntester.de, liebe Autobild! Gefreut hat mich im übrigen auch ganz besonders, dass ihr meinen Terminus “ferntesten” in dem Artikel das eine oder andere Mal genutzt habt. Ist also wirklich so einprägsam, wie ich damals erhoffte ;-)

Ihr beleuchtet das Thema Ferntest kritisch und führt an, dass man einen professionellen Gebrauchtwagencheck von einem Sachverständigen nur bei www.diepruefer.de bekommt. Das finde ich persönlich sehr gut, denn es trifft die Sache auch auf den Punkt. Ferntester.de war von Anfang an als freie, offene Community gedacht, auf der sich Autofreunde treffen können, um sich gegenseitig ein wenig beim Gebrauchtwagenkauf zu unterstützen, bevor der Interessent den evtl. langen Weg selbst auf sich nimmt. Es ging nie darum, vorab 150 Euro an einen Sachverständigen abzudrücken für einen Wagen, den man vielleicht niemals kaufen wird, sondern einfach um “Freundschaftshilfe”. Der berühmte Kasten Bier plus Spritgeld eben. Eine eigene Besichtigung und eventuelle Begutachtung durch TÜV & Co. sollte nach einem positiven Ferntest immer stehen. Wir möchten nur dabei helfen herauszufinden, ob der Weg dahin überhaupt lohnt. Und ich denke, genau das kann schon eine immense Hilfe sein. Nicht viel mehr, nicht viel weniger.

PS: Ich selbst bin übrigens Student und habe ferntester.de aus reinem Enthusiasmus und Freude zum Thema ins Leben gerufen. Da mir immer die Mittel für besondere Werbung fehlten, sind wir auch noch immer eine eher kleine Gemeinde, die aber nach und nach langsam wächst. Im Gegensatz zu einigen Konkurrenzangeboten (und vermeintlichen Nachmachern meiner Idee *hust*) verdiene ich damit kein Geld und gehe auch nicht davon aus, dies je zu tun. Aber manchmal machen eben solche Dinge doch am meisten Spaß, oder nicht? :) Daher hat mich die heutige Erwähnung ganz besonders gefreut und natürlich freue ich mich auch in Zukunft über jede Erwähnung auf Webseiten, in Foren, Blogs, etc.!

27. September 2013 Posted by: Kommentar schreiben - Permalink

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>