Ferntester demnächst in der VW Speed!

Und direkt gibts etwas zu berichten, wenn auch noch unter Vorbehalt. ferntester.de wird in der nächsten VW Speed Ausgabe erwähnt! Aber erst muss ich kurz ausholen:

Die Grundidee von Ferntester kommt in der Tat fast überall sehr gut an. Aber leider ist es nicht gerade einfach, so ein Projekt als Privatmann auch wirklich so bekannt zu machen, dass genügend Leute darauf aufmerksam werden. Ich habe mich an jede Menge Internetportale und Zeitschriften gewandt, bekam aber entweder Absagen oder wurde direkt gefragt “was zahlst du uns denn?”. Das ist natürlich recht demotivierend. Denn ich verdiene mit diesem Hobbyprojekt nicht einen Cent, kann mir also schon gar nicht Werbebuchungen dafür leisten. Im Gegenteil kostet mich ja der Server sogar noch Geld und ich stecke meine Freizeit in diese Sache. Eben weil ich diese Idee selbst so genial fand, dass ich sie nicht einfach verkommen lassen wollte. Aber kein Mitleid, so teuer sind die Serverkosten dann ja auch wieder nicht bis jetzt ;)

Nun aber hat mich dieser Tage ein netter Redakteur der VW Speed angerufen. Auch denen hatte ich geschrieben mit der Bitte, sich das Ganze doch mal anzusehen. Und was soll ich sagen… er fand die Idee toll, hat sich ein wenig mit mir unterhalten und möchte ferntester.de in den News der nächsten VW Speed Ausgabe erwähnen (erscheint am 16. März 2012 sagte man mir). Mit einem Wort: Wow! Ich gehe zwar davon aus, dass es nur eine kleine und kurze Erwähnung wird und hoffe natürlich, dass diese auch einigermaßen positiv und treffend ausfällt, aber das überwältigt mich dann schon ein wenig. Ich hätte damit nicht gerechnet, freue mich natürlich nun wie ein kleines Kind und fiebere dieser Ausgabe entgegen.

Jetzt bin ich also wirklich gespannt, welche Resonanz daraus folgt. Wollen wir doch mal hoffen, dass mein Server dann auch noch mitmacht :)

3. März 2012 Posted by: Kommentar schreiben - Permalink

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>